Ramsch gegen Kult: Erste Karlsruher „Givebox“ am Lidellplatz

In Ihrem Keller stapeln sich Relikte aus alten Tagen, die niemand mehr benutzt? Keine Lust sich mit Flohmarkt, Secondhand Laden und Co. auseinander zu setzen? Wie wär’s mit einem Abstecher zum Karlsruher Lidellplatz – neben dem bewährten Bücherschrank hängt hier nun eine kleine Kiste, in deren Innerem sich Gegenstände aller Art aus zweiter Hand verbergen. Hineinlegen, heraus nehmen – so funktioniert die erste Karlsruher „Givebox“.

Dem aufmerksamen Fußgänger springt seit dem 25. November, eine kleine, recht unscheinbare Box am Lidellplatz ins Auge. Während der ein oder andere an dem knallroten Bücherschrank Halt macht und in der Auslage stöbert, hängt die „Givebox“ noch in seinem Schatten am Zaun des Kinderspielplatzes.

Den kompletten Artikel gibt es bei ka-news.de.

Ein Video zur Idee der Givebox am Beispiel Düsseldorf gibt es bei Youtube.

Teile es deinen Freund_Innen mit:
  • Facebook
  • Twitter
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • email
  • Tumblr